Gemeinsame Termine des Ortsverbandes

TERMINAUSBLICK

06.10.2021
Digitales 3

Stammtisch Oktober

Einladung zum digitalen Stammtisch des OV Dresdner Westen für alle Mitglieder der Christlich Demokratischen Union

08.11.2021
Digitales 3

Stammtisch November

Einladung zum digitalen Stammtisch des OV Dresdner Westen für alle Mitglieder der Christlich Demokratischen Union

15.12.2021
Digitales 3

Stammtisch Dezember

Einladung zum digitalen Stammtisch des OV Dresdner Westen für alle Mitglieder der Christlich Demokratischen Union

Weitere Aktuelle Themen

10.09.2021
Banquet 453799

Einladung und Aufruf zum gemeinsamen Gastmahl „Dresden isst bunt“ 5. Gastmahl der Weltoffenheit in Dresden – mit Impfmöglichkeit

Am 13. September 2021 von 16:00 - 20:00 Uhr laden wir Sie herzlich zum internationalen Gastmahl „Dresden isst bunt“ ein. Diese Veranstaltung am Goldenen Reiter ist eine wunderbare Gelegenheit, Gesicht zu zeigen für eine offene Gesellschaft und ein respektvolles Miteinander.

04.09.2021
F98Adecf D3A2 488F 848B 55Db12C0F1E0

Schulanfang in Sachsen

Allen Familien, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern wünsche ich ein frisches Schuljahr voller Buchstaben und Zahlen, mit viel Freude und Abenteuern und der nötigen Geduld miteinander.

03.09.2021
27009341 Wahlkampf Der Cdu 1M6B

Pressemitteilung der CDU Dresden: Babara Klepsch MdL im Zukunftsteam von Armin Laschet

Dr. Markus Reichel begrüßt die Entscheidung von Armin Laschet, die Dresdner Landtagsabgeordnete und sächsische Staatsministerin Barbara Klepsch in sein Zukunftsteam zu berufen.

Neuste Medieneinträge des Kreisverbandes

Wie soll Sachsen im Jahr 2020 und in den Folgejahren aussehen?

Wie soll Sachsen im Jahr 2020 und in den Folgejahren aussehen? Sie sind herzlich eingeladen, die verschiedenen Facetten des Strategiepapiers »Sachsen weiterdenken« mit uns in den nächsten Wochen auf der Dialogplattform zu diskutieren: neue Ideen für Sachsen,

Dr. Markus Reichel zum Coronavirus

Der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Markus Reichel ist selbst Unternehmer und Arbeitgeber: Es braucht zeitnah einen klaren Plan, wie der Ausstieg aus dem Stillstand funktioniert. Am Ende darf es nicht heißen: Operation gelungen aber Patient tot.