Startup

Aktuelles

Aktuelle Termine

"Was ist draus geworden?"

2022 10 05 Aek

Anfrage an den Oberbürgermeister vom 10. November 2022

Nach der Bürgersprechstunde "Auf einen Kaffee" mit Lars Rohwer MdB und Felix Hitzig im Oktober 2022 wurde das Thema "Hundekotbeseitigung" angesprochen. Im Anschluss dessen erfolgte ein Anfrage über den Stadtbezirksbeirat Cotta durch Mitglieder des Ortsverband. Diese ist hier veröffentlicht:

Landesparteitag der CDU - 2022 in Schkeuditz

2022 11 05 Lpt Ii

Der Dresdner Ortsverband war mit Sophie Schirmer, Felix Hitzig, Dr. Maik Peschel und Martin Kunzemann vertreten. Es waren spannende Diskussionen, neue Themensetzung und starkes Vernetzen. Sophie Schirmer und Martin Kunzemann erhielten als Abschluss des "Kurt-Biedenkopf-Stipendium" eine Medaille als Auszeichnung und eine Urkunde von Herrn Ministerpräsidenten Michael Kretschmer. In gleichem Atemzug wurde Felix Hitzig von Herrn Generalsekretär der Sächsischen Union Alexander Dierks für das Team 2024 ausgezeichnet. Wir wünschen Ihm dafür maximale Erfolge!

Stamm- und Feuerwehrtisch im Oktober 2022

2022 10 12 Feuerwehr I

Stadtrat und Wehrleiter Mirko Göhler gab dem CDU-Ortsverband Dresdner Westen einen Einblick in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Gompitz. Wir durften einiges über die anspruchsvolle Ausbildung, die moderne Technik und den ganz normalen Feuerwehralltag erfahren. Es ist wirklich beeindruckend, was hier ehrenamtlich geleistet wird, und dass ganz ohne festen Dienstplan immer genug Feuerwehrmänner und -frauen einsatzbereit sind!

Auf einen Kaffee mit...

2022 10 05 Aek

...Lars Rohwer und Felix Hitzig.

Als gemeinsames Format von Lars Rohwer und Felix Hitzig wurde die Bürgersprechstunde an der AnsprechBAR mit Kaffee gut angenommen. In grüner und ruhiger Umgebung konnten bei traumhaftem Herbstwetter gute Gespräch zustande kommen!

Wandern und Wein im September 2022

2022 10 01 Wandern Und Wein V

Trotz schlechtem Wetter waren doch zahlreiche Mitglieder aus den Ortsverbänden Blasewitz/Striesen und unserem Ortsverband gemeinsam wandern, hielten Andacht und genossen köstlichen Wein!

2022 10 01 Wandern Und Wein Vi

Die Wanderstrecke begann zusammen am Bahnhof Cossebaude, geführt vom Ortsversteher, über die neue Wegstrecke der B6n, gefolgt durch den Cossebauder Park, mit Andacht und Ausblick auf dem Bismarckturm.

2022 10 01 Wandern Und Wein Iii

Abschließend wurden wir von Ines Fehrmann auf ihr Weingut eingeladen, genossen köstlichen Wein und eine spannende Weinbergtour. Vielen Dank an Alle, die da waren, die sich aktiv beteiligten und an die, die es erst machbar gemacht haben!

Neuer Kunstrasenplatz für die Sportgemeinschaft Dölzschen

2022 07 07 Sgdoe Ii

Lang ersehnt, endlich umgesetzt - Nach monatelangem Kampf hat das Projekt „Kunstrasenplatz für die SG Dölzschen“ eine weitere entscheidende Hürde genommen. Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung hat am 6. Juli 2022 mit der Vergabe der Bauleistung den Weg für die zeitnahe Umsetzung frei gemacht.

Im Sanierungs- und Entwicklungskonzept für Dresdner Sportstätten (SANEKO) war die Umwandlung von Hartplatz zu Kunstrasen zwar vorgesehen, doch das Vorhaben war unterfinanziert und sollte auf 2026/27 verschoben werden.

Das wollten die Dölzschener dann nicht mehr hinnehmen und starteten Anfang 2021 eine Petition. Die Situation: inzwischen untragbar. Der Hartplatz (übrigens einer der letzten sächsischen Tennenplätze) war bei Regen unbespielbar. Vor allem der Nachwuchs kehrte der SG Dölzschen mehr und mehr den Rücken. Bei umliegenden Vereinen waren und sind die Bedingungen einfach besser.

Doch Ende gut, alles gut – dank der intensiven und konstruktiven Zusammenarbeit verschiedener Akteure: Sportpolitiker der CDU-Stadtratsfraktion, Stadtbezirksbeiräte, Eigenbetrieb Sportstätten, Ortsamt Cotta und natürlich die SG Dölzschen. Alle zogen an einem Strang und so gelang es, die Planung über das Stadtbezirksbeiratsbudget anzuschieben und zusätzlich verfügbare Finanzmittel für den Bau des Kunstrasens zu reservieren. Der nun bald startende Bau ist deshalb ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche, proaktive und projektbezogene kommunale Lösungssuche.

Der Weg für den neuen Kunstrasenplatz für die SG Dölzschen ist damit frei, im Herbst soll er fertig sein. Ohne Petition und Support auch vieler anderer Sport- und Fußballvereine, wäre es vielleicht nicht so schnell gegangen. Danke an alle Unterstützer aus Politik, Verwaltung und Sport – und nicht zuletzt auch den kreativen Dölzschener Sportfreunden fürs hartnäckige am Ball bleiben. Sport frei und auf baldige Einweihung!

Erstes Weinbergtreffen im Juli 2022

20220729 182108

Am 29. Juli hatten die Ortsverbände Dresdner Westen, Pieschen und Dresdner Süden in die Weinberge nach Dresden-Merbitz geladen, nicht nur die eigenen Mitglieder, sondern allen Mitgliedern des Kreisverbandes stand diese Veranstaltung offen.

Fast vierzig Besucher wurden im Weinbau Böhme vom Inhaber, aber auch von der ehemaligen Weinkönigin und der amtierenden Mostprinzessin begrüßt.

20220729 200628

Nach interessanten Details über den Weinbau im Elbtal und Lyrik vom Weinbauer wurde dann der Wein aus dem ansässigen Weinbaugebiet verkostet. Anschließend durfte in gemütlicher Runde das hausgemachte Buffet geplündert und ausgiebig geschwatzt werden. Natürlich kam die Politik dabei nicht zu kurz.

Es war ein rundum toller, interessanter, leckerer und lustiger Abend. Gerne wieder!

BSZ? Wir kümmern uns!

20220713 203449

Heute war der OV-Vorstand zu Besuch beim BSZ Agrarwirtschaft und Ernährung in Dresden Altroßthal. Die Schulleiterin, Anja Unger, führte uns über die Liegenschaft und wir kamen zu aktuellen Themen wie Baubedarf am Standort, Wertschätzung für Ausbildungsberufe und die Perspektive für den Ausbildungsstandort ins Gespräch. Ein sehr gelungener Abend mit neuen Ideen, die wir nun über den Stadtbezirksbeirat angehen werden. Übrigens: Das Bier war köstlich und wurde von den Azubis selbst gebraut!

Mit Sicherheit durch den Juli 2022!

2022 07 22 Polizei

Heute im Gespräch mit der Leiterin des Polizeireviers Dresden West und dem Ortsverbandsvorsitzenden. Ein sehr gutes und vor allem interessantes Gespräch zu den Besonderheiten des Dresdner Westens (Kriminalitätsschwerpunkte, Präventionsarbeit, Unterbringung des Polizeireviers, Personalbedarf).

Wir haben da mal ...

2022 05 29 Plakatieren I

... eben für den von der CDU Dresden unterstützen Oberbürgermeister Kandidaten Dirk Hilbert plakatiert!

2022 05 29 Plakatieren Ii

Unter anderem für eine starke Wirtschaft "Mittelstand und Handwerk, Startups und IT sowie Neuansiedelungen!" Deswegen; Dirk Hilbert wählen.

An dieser Stelle, Danke an alle Unterstützenden!

Diskussionsabend mit dem Dresdner Süden und dem ADFC im Mai 2022

2022 05 24 Diskussion Alternativ

Zum 24. Mai 2022 konnten wir einen tollen Abend mit intensiven Diskussionen gemeinsam mit dem Ortsverband aus dem Dresdner Süden und dem ADFC durchführen.

Für uns alle war der Perspektivwechsel anregend und interessant, sodass wir nun besser als die einen oder anderen Vertreter aus den Räten der Stadt die Anliegen der Fahrradfahrenden verstehen können - wie wir was umsetzen, das ist nun auf der Tagesordnung zu besprechen!

Osterfest 2022

20220416 095331

Nach einer pandemiebedingten Zwangspause hat der Ortsverband dieses Jahr wieder die traditionelle Ostereiersuche im Stauseebad Cossebaude organisiert. Wir freuten uns, Sie am Ostersamstag, 16. April 2022, in der Zeit von 10 bis 11 Uhr zur Ostereiersuche und anschließend beim Grillen und bei Getränken begrüßen zu dürfen. Der Eintritt war selbstverständlich kostenfrei! Bei Musik vom DJ und gegrillten Bratwürsten kamen auch zahlreiche Gespräche zustande.

Perspektiven in der Mobilität in Dresden zum April 2022

2022 04 04 Themenabend Ov Sued

Ingo Flemming, MdL und OV-Vorsitzender Dresdner Süden, lud unseren Ortsverband für den 4. April 2022, ab 19 Uhr, ins Feldschlösschen Stammhaus zur Diskussion „Perspektiven in der Mobilität in Dresden“ ein (Gast war Frank Fiedler, neuer Sachgebietsleiter Verkehrsentwicklung der Stadt Dresden, sein).

Im "Gegenzug" hat für den Abend am 19. Mai 2022 unser Ortsverband einen Diskussionsabend mit dem Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) vorbereitet. Dafür wurde auch der Ortsverband Dresdner Süden eingeladen, denn uns verbindet ja nicht nur die Politik, sondern auch inhaltlich das Thema Nossener Brücke. Zu gegebener Zeit werden wir einen weiteren Abend mit anderen Vertretern aus dem Verkehrsbereich organisieren.

36. Landesparteitag der CDU Sachsen im November 2021

2021 11 06 Landesparteitag D

Als Delegierte für den Landesparteitag haben Lars Rohwer, MdB, Dr. Maik Peschel und Martin Kunzemann unsren Ortsverband und den Kreisverband Dresden am 6. November in Dresden vertreten. Unter anderem wurde ein neuer Landesvorsitzender samt neuem Landesvorstand gewählt. Ein besonderer Glückwunsch geht an dieser Stelle an den Landesvorsitzenden, Herrn Ministerpräsident Michael Kretschmer. Viel Erfolg für die kommende Zeit und Glück Auf!

Nun haben auch wir gewählt

2021 10 06 Vorstand A

Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes unsres Ortsverbandes haben wir einen neuen Vorstand gewonnen. Dieser wird weiterhin von Felix Hitzig geleitet und durch Dr. Maik Peschel und Martin Kunzemann vertreten. Neu in unserem Vorstand dürfen wir Marc-Eric Schneider als Schriftführer sowie Thomas Krause und Marcel Faust als Beisitzer begrüßen.

Eine Übersicht zu unserem Vorstand ist hier zu finden.

2021 10 06 Tuete

An dieser Stelle wollen wir auch unseren kreativen "Altvorderen" danken, die bei der Wahl mit dieser besonderen Wahlurne unterstützt haben. Dankeschön!

Wir gratulieren Lars Rohwer

2021 10 06 Gratulation Lr

Unser Kandidat der CDU, Lars Rohwer, hat das Direktmandat im Wahlkreis Dresden II – Bautzen II gewonnen. Dafür gratulieren wir und wünschen dir, lieber Lars, für Berlin alles Gute und maximale Erfolge, sowohl für dich als auch deiner Familie. Bleib zielstrebig!

Besuch der Briesnitzer Kirche

2021 09 Kirche Borck

Gemeinsam besuchte der Ortsverband am 14. September 2021 die Briesnitzer Kirche. Organisiert wurde die Führung um und auf einer der ältesten Kirchen im oberen Elbtal von Martin Borck - vielen Dank! Die Kirche gehört zum evangelisch lutherischem Kirchspiel Dresden West.

Ursprünglich stand eine kleine Kirche im Bereich des Burgwartes "Bresenice" (sorbisch "Birkenort"), dessen älteste urkundliche Erwähnung aus dem Jahre 1071 stammt. Die Grundmauern dieses Gotteshauses wurden beim Bau der Bundesstraße 6 gefunden. Ein Teil ist mit einem Stück der Befestigung an der Haltestelle "Merbitzer Straße" zu sehen.

Ende des 15. Jahrhunderts wurde der Kirchenbau erneuert und wahrscheinlich auch das Schiff verlängert. Um 1500 ist der Turmbau vollendet. Aus dieser Zeit stammt das Marienfenster in der Sakristei und das Chorgewölbe über dem Altar. Holzplastiken um 1500 sind wieder restauriert und stehen im rekonstruierten Marienaltar, der im Turmzimmer angebracht ist. Dort hängen auch einige Bilder von Pfarrern der Gemeinde. In der Turmhalle sind die Grabsteine einiger Pfarrer oder deren Frauen angebracht. In der Zeit von Fabian Krüger (+1603) entstand der Taufstein (1595), an Dominicus Eber (+1647) erinnert die Zinnschale im Taufstein.

2021 09 Kirche Ausblick

Die Briesnitzer Kirche ist nicht nur ein Denkmal des Glaubens der Väter. Sie ist Heimat für eine lebendige Kirchgemeinde. Sonntags wird die Frohe Botschaft unter dem Bitten, Loben und Danken der Gemeinde verkündet und bei der Feier des Heiligen Mahles im gesegneten Brot und Wein der Leib und das Blut des Erlösers Jesus Christus ausgeteilt. Viele Menschen empfangen hier die Heilige Taufe, bekennen sich in der Konfirmation zu dem Dreieinigen Gott, werden zum Ehebund eingesegnet und gedenken ihrer Verstorbenen.Das Positiv (Kleinorgel) im Altarrraum zeigt u.a., dass bei uns die Kirchenmusik eine besondere Rolle spielt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene singen und musizieren in den Kurrenden, in der Jugendkantorei, in der Kantorei und Posaunenchor und gestalten das Gotteslob am Sonntag und in besonderen Kirchenmusiken. Die Orgel lädt zu Orgelkonzerten ein. Höhepunkte sind Oratorien in den Festzeiten des Kirchenjahres.

Quelle: Kirchspiel Dresden

Bürgersprechstunde

2C72A0D5 2A1A 4Aa1 B870 5B1A5850B3E2

🎙 Bürgersprechstunde im Dresdner Westen: CDU-Stadträte wollen wissen, wo es brennt.

📍 Am Sonnabend, dem 24. Oktober 2020, stehen die CDU-Stadträte aus dem Dresdener Westen, Anke Wagner und Mirko Göhler, sowie der Vertreter des Stadtbezirksbeirats Cotta und Vorsitzende des Ortsverbands „Dresdner Westen“, Felix Hitzig, im Rahmen ihrer „#Zuhörtour“ den Bürgerinnen und Bürgern für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Dabei sollen Bürgeranliegen aufgegriffen und der direkte Kontakt mit den Vertretern in Stadtrat und Stadtbezirksbeirat hergestellt werden.

🎙 Anke Wagner dazu: „Wir wollen wissen, was die Leute bewegt, wo es grad brennt oder was vielleicht auch ganz gut läuft. Egal ob Schulbauten, Straßen, Ordnung und Sicherheit oder ganz andere Themen. Wir werden auch den aktuellen Sachstand zur Verkehrskonzeption für Löbtau erläutern – unser Schwerpunkt liegt aber auf den Anregungen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort.“

📍Was? Bürgersprechstunde im Rahmen der „Zuhörtour“
📍Wo? vor dem Kaufland Dresden-Naußlitz
📍Wann? Samstag, 24. Oktober 2020, 9 bis 12 Uhr

Gratulation zur Hochzeit und zum 40. Geburtstag!

Maik

Unser stellvertretende OV-Vorsitzender, Herr Dr. Maik Peschel, hat am 25. Juli 2020 seinen 40. Geburtstag gefeiert und am gleichen Tag auch seine Hochzeit gefeiert. Zu seinen Ehren hatte unser Ortsverbandsvorsitzender Felix Hitzig einen "offiziellen" Besuch abgestattet, um ihm eine kleine Aufmerksamkeit mit Grüßen im Namen des Ortsverbands zu überreichen. Lieber Maik, nochmals auch an dieser Stelle alles Gute!

Osternester verwerten - klar, aber richtig!

Osternester Abgabe

Und Wie?

Nachhaltigkeit geht uns alle an! Daher hat sich der CDU Ortsverband des Dresdner Westen gemeinsam dafür entschieden, die Osternester unseres ausgefallenen Ostereiersuchen's an eine soziale Einrichtung im Dresdner Westen zu spenden.

Dabei geht es nicht um Wahlkampfwerbung, sondern zum einen um Nachhaltigkeit und zum anderen um Dankbarkeit an jene, die sich ständig und unabhängig von Corona um unsere Liebsten kümmern und uns so sehr entlasten. Daher sagten Felix Hitzig und Martin Kunzemann im kleinen Rahmen einfach Danke.

Wir gratulieren!

Coronagratulation

Wir gratulieren all denen, die sich trotz Corona-Pandemie besonders engagiert haben. Unter anderem unserem neuen Kreisgeschäftsführer Jens Kleinschmidt und unserem neu gewählten Bildungsbürgermeister Jan Donhauser. Einhergehend damit wurde auch Mirko Göhler zum Stadtrat berufen, worüber sich der Ortsverband besonders freut.

Wir wünschen allen Ortsverbandmitgliedern in ihren neuen Positionen viel Erfolg, besonderes viel Kraft und entsprechende Besonnenheit.

Weihnachtsfeier 2019

Weihnachtsfeier 2019

Am 20. Dezember 2019 wurde der letzte Stammtisch des Jahres dazu genutzt, es sportlich anzugehen.

Es erfolgte in kleines Turnier aller Bereitwilligen Kegler und ein reger Austausch spannender Ideen.

Für das neue Jahr 2020 wünscht der Kreisverband allen ein erfolgreiches, gesundes und schönes Jahr.

Der Ortsverband gratuliert dem neuen Kreisvorstand

Fb Img 1573374127916

Am 8. November 2019 wurde auf dem 57. Kreisparteitag der Dresdner Union ein neuer Kreisvorstand gewählt. Diesem wünscht der Ortsverband Dresdner Westen alles Gute.


Ganz besonders möchten wir unseren Kandidaten, Maria Jafarov und Jens Kleinschmidt gratulieren, als Beisitzer in den Kreisvorstand gewählt worden zu sein, sodass auch die Interessen des Dresdner Westens weiterhin stark vertreten werden können. Euch maximale Erfolge!

71952830 10158889284624256 1031776609083850752 O

Abschließend wollen wir uns auch noch bei dem scheidenden Kreisvorstand und seinem Vorsitzenden, Herrn Christian Hartmann, für seine geleistete Arbeit bedanken. Danke!

Gratulation an unsere Landtagsabgeordneten

Grat Kur

Im Rahmen der Landtagswahl zum 1. September 2019 gratulierte der Ortsverband, vertreten durch den Vorsitzenden Felix Hitzig und seinen Vertreter Dr. Maik Peschel beiden erneut gewählten Landtagsabgeordneten zu ihren Wahlerfolgen.

Fahrradtour

Kirche Luftbild

Am 18. Mai 2019 waren wir mit dem Dresden-Fernsehen unsere Ortschaften besuchen und haben den Tag beim Turmfest der Briesnitzer Kirche ausklingen lassen.

Unser Startpunkt war die Verwaltungsstelle Altfranken. Gefolgt von der Ortschaft Gompitz, wo wir die Freiwillige Feuerwehr aufsuchten, anschließend ging es mit dem Rad über Ockerwitz zur Zschoner Mühle. Hier fand ein interessanter Austausch bezüglich der Kulturförderung statt.

Abschließend fuhren wir über Mobschatz, wo wir eine wissenswerte Ortsführung erhielten zum Stauseebad Cossebaude, der Gohliser Windmühle um dann zum Turmfest der Brisnitzer Kirche zu fahren.

Wir danken allen die teilgenommen haben! Sehen Sie dazu den Beitrag des Dresden-Fernsehen hier.

Weitere Aktuelle Themen aus anderen Gremien

25.11.2022
Rohwer Michael Wittig

Die Haushaltswoche im Rückblick

(LR) Die Haushaltswoche im Bundestag ist der Abschluss eines langen Prozesses, in dem Koalition und Opposition um den Bundeshaushalt für das kommende Jahr ringen. Der Entwurf der Regierung ist durch viele Sitzungen des Haushaltsausschusses gegangen und wurde durch unzählige Anträge in die ein oder andere Richtung verändert.

24.11.2022
1024 Rathaus 01 Daniel Heine

Wieder keine Bürgermeister gewählt- LINKE und SPD spielen grobes Foul

Wer gestern die Stadtratssitzung verfolgt hat, konnte sich nur noch kopfschüttelnd abwenden. Was war geschehen? Die CDU-Fraktion im Dresdner Stadtrat zieht Bilanz und nimmt Stellung.

21.11.2022
Img 20221117 204828

Kurzer Rückblick: auf die vergangene Woche "Klar positioniert"

(LR) Am Donnerstag, den 17.11.2022 sind mein Dresdner Bundestagskollege Dr. Markus Reichel MdB, unsere Gäste und ich in eine lebhafte Debatte um die Frage "Wer kann sich das noch leisten?" eingestiegen. Gemeinsam mit Christine Enenkel (Leiterin der Landesvertretung Sachsen der DAK Gesundheit) und Andreas Eichhorst (Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen e.V.) entspann sich während unserer Veranstaltung "Klar positioniert. Reichel & Rohwer für Dresden." eine lebhafte Debatte in der Ballsport-Arena Dresden um Gemeinwohlansatz, die Wirkung verbreiteter Katastrophenstimmung und über sinnfällige Strukturveränderungen.

Neuste Medieneinträge des Kreisverbandes

Wie soll Sachsen im Jahr 2020 und in den Folgejahren aussehen?

Wie soll Sachsen im Jahr 2020 und in den Folgejahren aussehen? Sie sind herzlich eingeladen, die verschiedenen Facetten des Strategiepapiers »Sachsen weiterdenken« mit uns in den nächsten Wochen auf der Dialogplattform zu diskutieren: neue Ideen für Sachsen,

Dr. Markus Reichel zum Coronavirus

Der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Markus Reichel ist selbst Unternehmer und Arbeitgeber: Es braucht zeitnah einen klaren Plan, wie der Ausstieg aus dem Stillstand funktioniert. Am Ende darf es nicht heißen: Operation gelungen aber Patient tot.